Stamm Impeesa

Allzeit Bereit - Auch während Corona

Eindrücke der Hohenlindener Pfadfinder zur Corona Einkaufshilfe

Die Idee, eine Corona Einkaufshilfe anzubieten, ist entstanden, als die Hohenlindener Pfadfinderleiter Mitte März von ihrem Leiterwochenende heimgefahren sind. Es war das letzte Wochenende vor der Ausgangsbeschränkung und kurz vorher ist noch beschlossen worden, dass die kommenden Gruppenstunden entfallen werden. Da man nun viel Zeit für andere Dinge hatte, waren viele Leiter begeistert von dieser Idee und während der Autofahrt wurde schon ein grobes Konzept besprochen. Zuhause angekommen wurde eine WhatsApp Gruppe für die Organisation gegründet. Nach kurzer Anfrage bei der Gemeinde und dem darauf folgenden OK, wurde noch eine E-Mail Adresse eingerichtet, eine Prepaid-Handykarte gekauft und viele Flyer gestaltet, gedruckt und in Hohenlinden verteilt. Und dann wurde gewartet. Anfangs kamen viele positive Rückmeldungen von verschiedenen Privatpersonen und auch vom Seniorenbeirat, die sich für das tolle Engagement bedanken wollten und ihre Mithilfe anboten. Als dann nach ca. 10 Tagen der erste Auftrag kam, waren alle sehr glücklich und gespannt, wie dies nun ablaufen würde. Beim ersten Auftrag hatte sich die Kundin sogar schon mit Herrn Falterer (Edeka Falterer & Sohn) abgesprochen, so dass die Pfadfinder den fertig gepackten Einkauf nur noch abholen und ausliefern mussten. Bald kamen weitere Aufträge per E-Mail mit nettem Dankeschön-Schreiben und angehängter Einkaufsliste. Und mit der Zeit wurde der Ablauf schnell routinierter: Es gibt eine kurze Info in die WhatsApp Gruppe: „Wer hat Zeit zum Einkaufen?“. Schnell meldet sich ein Freiwilliger/eine Freiwillige und geht ausgestattet mit Liste und Körbchen zum Einkaufen. Der Einkauf wird dann zur vereinbarten Zeit beim Kunden/bei der Kundin abgestellt und anschließend erfolgt die Bezahlung per Überweisung. Mittlerweile freuen sich die Pfadfinder jede Woche auf die E-Mails ihrer „Stammkunden“ und sind froh in schwierigen Zeiten anderen Menschen helfen zu können. Die Einkaufshilfe ist immer noch sehr aktiv und jeder, der Hilfe benötigt oder auch einfach nur jemanden zum Reden braucht, kann sich jederzeit bei ihnen melden (Tel.: 0160 92237232, E-Mail: ed.nednilnehoh-gspd@fuakniE). Getreu ihrem Motto „Allzeit Bereit“ helfen die Hohenlindener Pfadfinderleiter gerne weiter.